Depotupdate Juli 2020

Liebe Kapitalisten, die zweite Jahreshälfte hat begonnen und der erste Monat ist bereits um. Corona bedingt gibt es bei uns Kurzarbeit und durch die Elternzeit im Juni war unser Geld auch ziemlich knapp.

Drei Kreuze muss ich machen, weil mein Geschäft mit den fleischfressenden Pflanzen außerordentlich gut lief. Die Gewinne konnte ich nutzen, um notwendige Dinge für meine Familie zu kaufen. Das bedeutet aber auch, dass dieses Geld leider nicht für Investitionen zur Verfügung steht.

Dashboard_Juli 2020

SELBSTSTÄNDIGKEIT

Was hat sich grundsätzlich getan? Wir sind umgezogen, was die Kosten natürlich zusätzlich in die Höhe trieb. Dann habe ich eine andere Investition getätigt. Ich habe nämlich, als das Gröbste in der neuen Wohnung war, angefangen ein Gewächshaus zu bauen. Mein Pflanzengeschäft macht hierdurch einen immensen Schritt nach vorne, da sich die Zuchtfläche enorm vergrößert. Ich rechne damit, dass sich die Baukosten inkl. fiktivem Lohn, innerhalb von weniger als zwei Jahren amortisiert haben. Über den Daumen gepeilt rechne ich mit einer jährlichen Rendite von knapp 60,4%. Das ist ansehnlich.

WERTPAPIERPORTFOLIO

Kommen wir einmal zu den Aktien. Wir haben im Juli für über 832 EUR Aktien gekauft. Das mündet in einem zusätzlichen monatlichen Cash-Flow von 3,56 EUR. Pro Jahr sind es somit 42,72 EUR.

Sparplanausführung Juli 2020

Bislang haben wir 5.774 EUR investiert, was 66% des Jahresziels von 8.755 EUR entspricht.

Der Einstandswert liegt momentan bei 47.010 EUR, im November sollten wir die 50.000 EUR-Grenze knacken.

DIVIDENDEN

Unsere Dividendeneinnahmen betrugen im Juli mickrige 63,99 EUR. Davon entfallen alleine 26 EUR auf Mintos.

Im Jahresvergleich sind wir derzeit bei 789 EUR Einnahmen angelangt, 51,8 % oder 269 EUR mehr als im Vorjahreszeitraum. Durchschnittlich erhielten wir in 2020 bislang 112,67 EUR an Ausschüttungen jeden Monat. 2019 waren es nur 74,22 EUR. Im August erwarte ich Einnahmen von 96 EUR und im September sollen es knapp 170 EUR werden. Die Durststrecke ist immer am Anfang des Quartals.Dividendeneinnahmen_Juli 2020

Mit 112,67 EUR kann man monatlich schon einige Fixkosten decken. Internet, Handy und evtl noch die Stromkosten. Bei einer Verdoppelung des Betrags könnte man sogar die Nebenkosten bei einer Mietwohnung decken. Oder, falls mein ein Haus gekauft/gebaut hat, die Zinskosten.

Unser Ziel in 2020 ist eine Einnahmehöhe von 1.344 EUR. Das haben wir derzeit zu 59% erreicht.

Alternative Investitionen

Oben habe ich bereits geschrieben, dass wir eine Investition in ein Gewächshaus tätigten. Daneben haben wir noch Pokémon-Karten und Lego-Bausets im Portfolio. Ich sehe diese Assets als Erinnerung an meine Kindheit und achte nicht besonders auf besondere Figuren, End-Of-Life-produkte oder dergleichen. Ich kaufe was mir gefällt.

Mir ist bewusst, dass diese Investitionen keine Erträge liefern. Ich halte sie eher aus Liebhaberei und hoffe, dass ich sie in 20/25 Jahren gewinnbringend verkaufen kann, ohne eine Abgeltungssteuer zahlen zu müssen.Alternative Investitionen 202007

Diesen Monat kaufte ich eine Alola-Sandamer GX Kollektion für schmale 20 EUR. Damit ich eine jährliche Rendite von 6% erreiche, müsste ich dieses Kartenset in 20 Jahren für 64 EUR verkaufen.

AUSSICHTEN

August und September sehen einkommenstechnisch sehr gut aus. Es wird nur wenig Kurzarbeit geben, stattdessen mehr Urlaub, was in einem höheren Gehalt mündet. Ab Oktober wird es dann schon schwieriger, denn meine Frau erhält kein Elterngeld mehr, sondern nur noch die bayerische „Herdprämie“ in Höhe von 250 EUR. Die Differenz ist ziemlich groß und ich werde wohl unsere Aktiensparpläne für ungefähr 12 Monate ausdünnen müssen.

Eventuell tragen meine Investitionen in mein Geschäft bereits nächstes Jahr Früchte, sodass ich Einmalkäufe tätigen kann. Das Ziel von 60.000 EUR Depoteinstandswert rückt somit leider in weite Ferne.

Hoffentlich läuft es bei euch besser. Bleibt Gesund!

Kapitalistische Grüße

Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.