Aktienanalyse Intel

Intel Corporation

Die Intel Corp. ist einer der globalen Player in unserer modernen Welt. Die Chips sind beinahe auf jeder Platine vorzufinden, die in Computern, Flugzeugen & z.B. Maschinen verbaut ist. Intel wird auch zukünftig eine große Rolle spielen, wenn es um die Einführung selbstfahrender Fahrzeuge, rechenintensiver Operationen wie Virtual Reality oder um Serverzentren geht. Daher haben wir dieses Unternehmen näher beleuchtet und es seit dem 01.06.2018 in unserem Depot.

Das Ergebnis der Bilanz & Cash Flow-Analyse ergeben Stand 04/2019 ein A Rating. Der operative Cashflow in 2018 war geringer als der 5-Jahres-Durchschnitt und verhindert ein A++. Intel wächst mit durchschnittlich 6% im Jahr, was nicht sonderlich stark aber solide ist.

Der faire Kurs nach Dividendenrendite und operativem Cashflow beträgt in 2019 zwischen 44 und 47 USD. Der durchschnittliche Kurs ist historisch aber immer höher gewesen. Daher sollte man hier auf Kursrücksetzer hoffen, wenn an den Märkten Panik herrscht.

Analyse_Intel_Kursbandbreite

Der Verschuldungsgrad (Fremdkapital zu operativem Cash Flow) ist leider steigend (sollte beobachtet werden). Er liegt aber noch weit entfernt vom 6-fachen Wert und ist unbedenklich.

Analyse_Intel_FK und CF

Die Marge von Intel ist leider fallend und sollte beobachtet werden. Die Ausschüttungsquote hat sich auf einem niedrigen Niveau von unter 25% stabilisiert. Hohe Steigerungen sind möglich, sollte sich die Marge stabilisieren. Generell erscheint die Dividende aufgrund der geringen Verschuldung und niedrigen Ausschüttungsquote als sicher.

Analyse_Intel_Ausschüttungsquote

Dabei beträgt die durchschnittliche jährliche Dividendensteigerung innerhalb der letzen 5 Jahre 6%. Das Unternehmen hat sogar in der Kapitalmarktkrise 2009 die Dividendenausschüttung, wenn auch nur leicht, gesteigert.

Analyse_Intel_Dividenden

Die Grafiken werden laufend aktualisiert (sobald Quartalszahlen zur Verfügung stehen).


Dieser Artikel dient reinen Informationszwecken und stellt keine Beratung dar oder sollte als Kaufempfehlung verstanden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.